Training & Workshops

2and4

Coaching

 

  • Beratung vor der Anschaffung
  • Hausbesuche
  • Hunde mit Handicap
  • Welpenfrüherziehung
  • Junghunde
  • Erwachsene Hunde
  • Beschäftigung für den Hund
  • Workshops
  • Vorbereitung für die Sachkundeprüfung

 

  • Einzel- und Gruppenstunden

 

  • Windhunde

 

Hier finden Sie Workshops und Kurse

Trainingsorte und Hausbesuche je nach Absprache

 

Das Training findet bei jedem Wetter, Einzeln oder in kleinen Gruppen statt.

Trainiert wird auf dem eingezäunten Trainingsgelände,

in bekannter Umgebung, in der Stadt, und in Wald und Flur.

 

Die Mindesteilnehmerzahl für Kurse, Gruppen und Workshops beträgt

3 Teilnehmer und ist auf 6 Teilnehmer begrenzt.

 

 

Was kostet mich das?

 

Vor allem Spass, etwas Zeit, Geduld, und oft ein wenig Umdenken!

 

Hier finden Sie die Angebotsliste!

 

Achten Sie auf unsere Sonderaktionen in den News

 

Weiter zu Workshops

 

Erstgespräch

 

Zu Beginn findet immer eine Anamnese statt. Hier finden wir gemeinsam heraus, welche Erwartungen sie an das Training haben. Was sie ihrem Hund schon beigebracht haben oder wo noch Hilfestellung bei der Erziehung nötig ist. Denn jedes Mensch-Hunde-Team ist einzigartig und bekommt von mir die jeweils passenden fachliche Anleitung, mit einer realer Zielsetzung und Berücksichtigung ihrer Wünsche für ein schönes Miteinander von Mensch und Hund.

 

 

 

 

Trainingszeiten

 

 

 

 

Gruppen

Voranmeldung erbeten! Kontakt

 

Basic-Gruppe (Anfänger)

 

Ab der 16. Woche und Neuankömmlinge jeden Alters

 

Offene Übungsstunde zur Stärkung der Bindung und des Grundgehorsam.

Über Spaß, Spiel und Motivation wird das Lernen des Hundes gefördert.

Der Hundehalter lernt auch, die Körpersprache seines Hundes besser zu deuten

und kann somit die Kommunikation mit seinen Hund verbessern.

 

 

Kosten: 12,00 € pro Unterrichtsstunde Fünferkarte 50,00 €

Einstieg jederzeit möglich!

 

 

 

 

Basic Plus - Gruppe (Fortgeschrittene)

 

Offene Übungsstunde zur Stärkung der Bindung und Ausbau des Grundgehorsam.

Mit Spass gemeinsam in der Gruppe trainieren.

 

Kosten: 12,00 € pro Unterrichtsstunde Zehnerkarte 50,00 €

Einstieg jederzeit möglich!

 

 

 

 

 

Kurse und Gruppen

Voranmeldung erbeten! Kontakt

 

Puppy School

 

Für Welpen ab der 9. Woche – 16. Woche (in Ausnahmen bis zur 20. Woche)

 

hier handelt es sich nicht um sogenannte Welpenspielstunden! Der neue Familienzugang soll die ersten

"don´t and does" lernen und sein Mensch das kleine Hunde-ABC. Vertrauensübungen, Gewöhnung an Umweltreizen, gehören genauso mit dazu, wie das richtige Spielen mit dem Hund.

 

Kosten: 8,50 € pro Unterrichtsstunde Fünferkarte 40,00 €

 

 

 

Zwergenschule

 

Trainingskurs für kleine Hunde. Egal ob Chihuahua, Toy-Terrier, Yorkshire Terrier,

oder Mops mit Spiel und Spass zum gehorsamen Familienhund.

 

Angebot:

Dauer: 5 x 45 min.

Kosten: 50,00 €

 

 

Beschäftigung und Sport

Voranmeldung erbeten! Kontakt

 

 

Funparcours Degility

 

ist eine gelungene Mischung aus Agility, Mobility, Koordinationstraining, Konzentrationstraining und Bindungsarbeit. Hier steht der Spaß im Vordergrund - und nicht der sportliche Ehrgeiz.

 

Gerade für Hundesenioren die richtige Beschäftigung! Grundsätzlich für alle Hunderassen jeden alters gegeignet!

 

Kosten: 12,00 € pro Unterrichtsstunde Fünferkarte 50,00 €

Einstieg jederzeit möglich!

 

 

 

Rally-Obedience

 

Hier steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund.

 

Diese Sportart ist für fast jeden Hundehalter geeignet und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu den meisten Hunden.

 

Der Hundeführer durchläuft mit seinem Hund einen vorgegebenen Parcours, der möglichst schnell und präzise abzuarbeiten ist. An jeder Station finden sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist und in welche Richtung es anschließend weitergeht.

 

Das Besondere an diesem Sport: Hund und Mensch dürfen und müssen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

 

Die Aufgaben im Parcours bestehen aus klassischen Unterordnungs-Übungen wie Sitz-, Platz-, Steh-Kommandos, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es sind Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links zu absolvieren sowie 360° Kreise. Andere Schilder fordern auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Fester Bestandteil eines Parcours sind außerdem die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit ist die Übung zur Futterverweigerung, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass sich der Hund bedient.

 

Kosten: 12,00 € pro Unterrichtsstunde Fünferkarte 50,00 €

Einstieg jederzeit möglich!

 

 

 

Longieren

 

Das Longieren erfolgt an einem abgesteckten Kreis, dessen Durchmesser je nach Größe des Hundes mindestens 10 Meter beträgt. Der Hundeführer bewegt sich im Inneren des Kreises, der Anfängerhund wird an einer Leine geführt. Im Verlauf des Trainings lernt der Hund, sich ausschließlich außerhalb des Kreises zu bewegen und dabei auf die – in erster Linie körpersprachlich gegebenen – Signale des Hundeführers zu achten. Der Hundeführer begibt sich mit fortschreitendem Training immer näher zum Kreiszentrum. Ziel des Trainings ist es, dass der Hund lernt, auch auf Distanz auf Signale des Menschen zu achten und entsprechend zu reagieren.

 

Nach und nach entfernt sich der Mensch immer weiter vom Hund zur Mitte des Longierkreises. Die Schleppleine wird abgebaut. Auf Distanz können dann Richtungswechsel, Sitz, Platz, Steh und weitere Kommandos vom Hund eingefordert werden. Ebenso können Tempoveränderung körpersprachlich angezeigt werden. Diese Kommandos werden primär über Körpersprache und lediglich zur Unterstützung verbal erteilt. Ebenfalls können Agilitygeräte in das Training eingebaut werden, über mehrere Kreise longiert werden und später folgt das Freilongieren.

 

Nähe durch Distanz

 

Hund und Mensch lernen

 

• den Menschen vertrauen und seine Körpersprache zu achten und zu verstehen

 

• sich vom Menschen leiten zu lassen, Bindung aufzubauen

 

• die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen und zu nutzen

 

• Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren

 

• Stress abzubauen

 

Kosten: 12,00 € pro Unterrichtsstunde Zehnerkarte 50,00 €

Einstieg jederzeit möglich!